Gästebuch


Gästebuch

31 Einträge auf 4 Seiten
Roland
20.09.2020 20:17:00
Basiskurs Fährtenlesen, September 2020

Kurze gesagt: kurzweilig, sehr interessant, theoretische Einweisung und viel Zeit für praktische Übungen, super Lehrerin.

Der Kurs fand in sehr angenehmer Atmosphäre statt und wurde durch Klara kompetent und motiviert begleitet. Die Begeisterung von Klara wirkte äußerst motivierend und es kam keine Langeweile auf. Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit für sich selbst zu üben und im Anschluss Rückmeldung zu erhalten. Es wurde einzeln und in Gruppen gearbeitet. Am Abend saß man gemeinsam zusammen und es gab Tipps, Tricks und Literaturvorstellungen zum Thema, sodass jeder Teilnehmer das passende Buch für seinen Wissenstand und sein persönliches Ziel finden konnte. Nicht unerwähnt bleiben sollte das Feuer das in Klaras Augen brennt, wenn sie etwas erklärt oder erzählt, faszinierend und motivierend zugleich. Ich kann den Kurs jedem empfehlen, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, da auf die unterschiedlichen Wissensstände im Lehrgang eingegangen wurde, sodass keine Langeweile entstand. Einfach Super!
Larissa
14.09.2020 16:47:07
Basiskurs Felle Gerben, September 2020

Liebe Klara,
vielen Dank für das lehrreiche, informative und unglaublich intensive Wochenende in Bad Belzig.
Die Teilnahme an Deinem Kurs Wegweiser Wildnis Basis im letzten Jahr hatte in mir die Faszination am Werkstoff Leder/Fell geweckt. Daher wollte ich unbedingt mehr über das Gerben erfahren und mit eigenen Händen - aber unter fachkundiger Anleitung - selbst eine Tierhaut "transformieren".
Dein Wochend-Seminar "Felle gerben" ist eine absolut gelungene Mischung aus Theorie und Praxis. Du lässt uns teilhaben an Deinen Erfahrungen, sei es in puncto Gerben oder hinsichtlich des Lebens in und mit der Natur generell. Zugleich ermutigst Du, eigene (praktische) Erfahrungen zu sammeln, auszuprobieren, stehst jedoch mit Rat - auch über den Kurs hinaus (!) - und im Kurs auch mit Tat immer zur Seite!
In den knapp 48 Stunden im Hohen Fläming hatte ich viel Spaß, konnte wunderbar aus dem Alltagstrott kommen und beim Schaben und Trockenziehen körperliche Fitness trainieren :)
Das selbstgegerbte Hasenfell hat zwar noch eine Nachbehandlung zuhause notwendig werden lassen (kleiner Hase, schönes Fell, aber ungewöhnlich dicke Haut...), aber so konnte ich eine Woche später gleich noch einmal das Gelernte anwenden, dabei das positive Grundgefühl des Kurses wieder aktivieren und tatsächlich das Leder weicher werden lassen.
Auch dieser Kurs macht definitiv Lust auf mehr...
Liebe Grüße aus Frankfurt - auch an die Küchencrew und an alle Teilnehmer des Seminars
Larissa
Immo
26.02.2020 10:28:36
Wildnis Experience (2019)

Eine fantastische Reise, die Vor- und Nachbereitung inbegriffen, zu unseren Ursprüngen. Ich hätte nie gedacht, in so kurzer Zeit eine Ausrüstung und Kleidung ohne Plastik und Chemie herstellen zu können, mit der es sich draußen so komfortabel leben lässt. Ein prägendes und befreiendes Erlebnis. Dank für die wundervolle Anleitung!
Sigrun Heck
10.01.2020 07:39:06
WegWeiser Wildnis Basiskurs (Naturhandwerk) 2019

Das WegWeiser Wildnis Basis Wochenende (Naturhandwerk) war für mich ein erster kleiner Einblick in deine Arbeit und deinen Wissensschatz und hat mich sehr inspiriert. Es war sehr spannend, im Vorfeld nicht zu wissen, was auf mich zukommen würde. Ich war immer viel in der Natur unterwegs. Doch von Dir lernte ich ganz neue Fertigkeiten und machte neue bis dato für mich noch fremde Erfahrungen. Das alles zwei Tage und Nächte in lockerer und fröhlicher Atmosphäre in kleiner Gruppe im Wald, Nützliches aus naturgegebenen Materialien herstellen, erzählen und voneinander lernen, über die Natur und über das Leben in der Wildnis, ökologisch und nachhaltig.
Es fühlte sich einerseits so neu und andererseits so urvertraut an. Manches hatte ich schon gehört oder gelesen. Es bei Dir unter wirklich fachkundiger Anleitung mit den eigenen Händen zu tun, hat mich begeistert.
Schonungslos wurde mir bewusste, wie sehr das jahrtausendealte Wissen in Vergessenheit geraten ist. Es ist so schön, dass du dieses in Lehrgängen weiter gibst. Du hast so viel Erfahrung darin und bist so authentisch dabei!
Ich fand es auch ganz wunderbar, dass es nicht einfach nur um das handwerkliche Tun ging, sondern um den gesamten Kontext eines Wildnislebens in der Gemeinschaft und in Achtsamkeit mit der Natur.
Ich weiß jetzt, dass ich die Fertigkeiten unserer steinzeitlichen Ahnen und der indigenen Völker weiter lernen und lebendig halten will.
Ich freue ich mich auf weitere Lehrgänge mit Dir!
liebe Grüße von Sigrun
David Breitwieser
10.08.2019 10:57:02
Präsentation (2 h) über verschiedene Gerb-Methoden und Wildlederkleidung

Klara-Marie überzeugt sowohl durch ihre weitreichende Erfahrung in der Kunst des Gerbens als auch durch ihre inspirierende und sympathische Persönlichkeit. Sie versteht es, ihr Wissen leicht verständlich weiterzugeben. Ihre Vorträge auf dem Wildnisfestival 2019 haben einen guten Einblick in die verschiedenen Techniken gegeben und große Lust gemacht, tiefer in die Materie einzutauchen.
Sandra
29.06.2019 10:52:32
Präsentation/Workshop (2 h) beim Wildnisfestival über verschiedene Gerb-Methoden und deren Ergebnisse bzw. einzelne Kleidungsstücke - Vidulis Juni 2019

Liebe Klara
Herzlichen Dank für die sehr interessante und lehrreiche Präsentation. Du hast es geschafft uns in dieser relativ kurzen Zeit einen umfassenden Überblick der verschiedensten Gerb-Mathoden zu geben. Deine Begeisterung für die Natur und all dein Tun ist einfach wunderbar erfrischend, so dass ich dir noch stundenlang hätte zuhören können. Danke für das Teilen all deiner Erfahrungen, deines reichen Wissens und dein Sein. Ich hoffe auf ein Wiedersehen.

Mit Herzensgrüssen aus der Ostschweiz
Sandra
Rainer Schall
27.06.2019 12:05:12
Präsentation beim Wildnis Festival 2019

Liebe Klara,ich war ja schon sehr gespannt auf Deine angekündigten Workshops beim Wildnis Festival. Als ich dann den ersten Vortrag über die Gerb-Methoden erleben durfte,war ich so fasziniert und inspiriert, dass ich den zweiten Workshop über die selbst hergestellte Ausrüstung und Kleidung unbedingt besuchen musste.
Vielen Dank für die vielen Impulse und Anregungen, es ist so schön, dass Du Dein Wissen und Deine Erfahrungen mit uns geteilt hast. Bei Deinen Erzählungen von Deinem Leben in der Wildnis merkt man, dass Dein Wissen und Deine Handwerkskunst authentisch sind, dass Du mit der samtweich gegerbten Wildlederkleidung gelebt und die selbst hergestellten Gegenstände auch gebraucht hast. Dabei sieht die Wildleder Kleidung nicht nur sehr praktisch aus, sie wurde auch noch so schön und geschmackvoll genäht!
Ich kann nur jeden dazu ermutigen einen Workshop bei Klara zu besuchen und sich dabei mit ihr auf eine kleine Reise zu unseren wilden Wurzeln zu begeben....
Irene Tischler
04.06.2019 05:32:12
Lehrgang Naturhandwerk 1 (Steinzeit Ausrüstung), 2018/19

Liebe Klara, Danke dass du so viel Wissen aus der ganzen Welt zusammen getragen und es durch deine Erfahrung erprobt hast. Danke, dass du keine Mühen scheust, anderen das alte Handwerk nahe zu bringen und das mit deiner ureigenen Fröhlichkeit, Bestimmtheit und mentorischen Feinfühligkeit und Kompetenz.
Ich habe viel gelernt, was die verschiedenen Materialien und Techniken betrifft, was das fein gewebte Netz des Lebens betrifft, was das Vermitteln von Erfahrung und Wissen betrifft und das gemeinsame Schaffen einer Kultur, die von Wertschätzung und Respekt geprägt ist. Du hast uns gekonnt geführt auf unserer jeweiligen Entdeckungsreise, hast Mut gemacht und herausgefordert, hast kritische Fragen gestellt und uns geeint und uns immer wieder in die Neugier gelockt.
Ich gehe mit einer Portion Wissen und Selbsterkenntnis aus diesem Kurs, freue mich darauf begonnene Handwerke zu vertiefen und bin gestärkt durch Freundschaft mit Gleichgesinnten. DANKE!
Priska Riesterer
05.05.2019 07:58:37
Lehrgang Wildlederkleidung 2, 2018/19

Nachdem ich mich im ersten Lehrgang in die Metamorphose vom Fell zu samtigem Wildleder verliebt habe, durfte ich diese Gefühle im zweiten Lehrgang weiter vertiefen. Die Verarbeitungen dieser kostbaren, selbstgegerbten Wildleder in Kleidungsstücke mit hohem Tragekomfort - jedes Stück ein Unikat - das gemeinsame Handwerken in entspannter, kameradschaftlicher Atmosphäre, das Anknüpfen an altes Wissen, ist ein Geschenk, dass ich mir jederzeit wieder machen würde.
Ich habe etwas länger gebraucht, um mit den Stichtechniken und den Verarbeitungsprinzipien warm zu werden. Gut, dass der Lehrgang über 4 Module geht. Der Groschen fiel mit meiner Abschlussarbeit: ein wunderschöner Mantel aus Rothirschledern, die in seinem ursprünglichen Zustand ansonsten lieblos in der Tonne gelandet wären.

Eine zusätzliche Bereicherung des Kurses war das Glattlederherstellen - eine Kunst für sich - sowie das filigrane Fischhaut-Gerben. Alles in allem, ein Kurs der seinesgleichen sucht .... und wahrscheinlich nicht findet.

Ein großes Dankeschön an Klara und Team, sich dieses Wissen angeeignet zu haben und die Bereitschaft, es mit uns zu teilen. Ihr seid wie die Werke, die im Kurs erschaffen wurden: einfach unbezahlbar.
Immo Meyer
03.05.2019 11:01:37
Lehrgang Wildlederkleidung 1, 2018/19

Unsere kleinen meetings sind mir sehr ans Herz gewachsen, mit den geerdeten Leuten mit spannenden Lebensgeschichten. Ich bin froh über das, was ich lernen konnte. Und über die Kleidungsstücke, die bereits entstanden sind.
Der Transformationsprozess der Häute ist faszinierend und das mitzuerleben führt gleichzeitig zu einer Transformation im Innern, wandelt sich im Denken und Fühlen. Dinge werden auf einmal zu unheimlich wertvollen Ressourcen und damit wandelt sich der Umgang mit ihnen. Das Gefühl, noch mehr von den Tieren zu nutzen, die ich verwerte, ist ein gutes. Das Leder Herstellen liegt mir. Nicht zu filigran – aber körperlich. Angenehmes Arbeiten, das den Kopf frei macht. Die Freude über das Endprodukt ist riesig.
Die Aufmerksamkeit, die Leder und Träger/-in in dem späteren Schritt des Kleidung machen erfahren, ist wohl die würdigste Form, beide miteinander zu verbinden.
Danke liebe Klara, ich freu mich auf das, was noch kommt und bei Dir lernen zu dürfen.
Anzeigen: 5  10   20